Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.     Datenschutz & Cookies

OK
 
Blog

Ein Blick hinter die Kulissen

Teilen tweeter facebook pinterest Instagram
Page Image

Ein Blick hinter die Kulissen

Für viele ist das Bellaggio schon lange ein Begriff für unglaublich leckeres und frisches Eis. Ich durfte für euch diese Woche sogar hinter die Kulissen, sprich bei der Produktion vorbeischauen. Neben der Kaffeerösterei ist die Eis-Herstellung auch direkt in der Stadtmitte von Oberwart. Produziert wird dort täglich nach Bedarf. Ihr könnt euch also sicher sein, dass ihr immer frisches Eis bekommt. Speziell in den heißeren Monaten werden dort täglich um die 40 Behälter mit unterschiedlichen Sorten produziert. Die Basis für ein leckeres Eis sind aber definitiv die ausgewählten Zutaten. In der Produktion wird ausschließlich frische Milch und kein Pulver verwendet. Genauso wie die unterschiedlichen Soßen, welche direkt aus Italien von namenhaften Herstellern kommen. Ich fand es richtig spannend einmal direkt bei der Produktion dabei sein zu dürfen. Mit zwei großen Eismaschinen wird hier wirklich im Akkord produziert. Innerhalb von 7 Minuten schaffen es diese die flüssige Mischung in ein cremiges Eis zu verwandeln. Das fertige Eis wird dann in die Behälter gefüllt, verziert und direkt wieder gekühlt. Wichtig ist hierbei, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wird, da ansonsten die Qualität leidet und sich Eiskristalle bilden. Die fertigen Eissorten werden dann in die Gelateria gebracht und ihr könnt euch dort über leckeres Eis erfreuen.

Die Stammsorten verändern sich nur geringfügig. Natürlich gibt es immer wieder mal neue Trendsorten, die aber den altbewährten Sorten nicht den Rang ablaufen können. Einige Lieblinge der Burgenländer sind Vanille, Stracciatella oder Pistazie. Ich liebe Mango und Yoghurt ganz besonders, nicht zu süß und irgendwie leicht frisch passend für den Sommer, aber so hat jeder seine Favoriten.

 Falls ihr Lust habt, selber Vanille- Eis zu machen, ich habe für euch ein leckeres Rezept. Ihr könnt es natürlich nach Belieben mit unterschiedlichen Zutaten, wie Früchten oder Schokostückchen usw. abwandeln. Viel Spass beim Ausprobieren!

 

Vanille-Eis

 

Zutaten:

  • 6 Eigelb
  • Vanilleschote
  • 250 ml Obers
  • 125 g Zucker
  • 250 ml Milch

 

Zubereitung:

Zuerst wird die Vanilleschote der Länge nach aufgeschnitten. Anschließend wird das Mark herausgekratzt und mit der Milch, der Schote und dem Obers in einen Topf gegeben und unter ständigem Rühren kurz aufgekocht. Anschließend muss der Topf vom Herd genommen und die Schote entfernt werden, danach die Masse kurz abkühlen lassen.

Jetzt wird das Eigelb mit dem Zucker cremig geschlagen. Danach wird die Flüssigkeit ebenfalls zur Obers-Milch-Mischung in den Topf gegeben. Bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis die Masse dicker wird.

Die Masse in eine Schüssel (vorzugsweise Metallschüssel) geben, bis sie auf Zimmertemperatur abgekühlt ist. Ist dies der Fall, mit Frischhaltefolie überziehen und in den Gefrierschrank stellen, bis die Masse fest ist. Wichtig ist es allerdings, alle 30 Minuten umzurühren, damit sich keine Eiskristalle bilden können.

 

Bild1

Bild2Bild3

Bild5

Bild6

Bild7

Bild8

Bild9

Bild10

Bild11

Bild12

Bild13

Bild14

Bild15

Bild16

Bild17

Bild18

 

Eure Bea

 

©beatriceinlove.com 

Teilen tweeter facebook pinterest Instagram